Thursday, August 18, 2005

Dispatch From Tobias .

Dieser Weltjugendtag ist eine wunderbare Möglichkeit, junge Leute aus allerWelt zu treffen und moralische, religiöse und politische Ansichtenauszutauschen und zu diskutieren. Genau das tun wir. Die katholischen religiösen Fanatiker sind, wie im Islam, eine Minderheit, das zeigen unsere Aktionen in aller Klarheit. Der Mensch ist mit Vernunft geboren. Die katholischen Jugendlichen hier auf dem Weltjugendtag sind tolerant und verantwortungs bewusst, es liegt an uns, ihnen die Möglichkeit zu geben, dieszu entwickeln. Ich hoffe, dass eines Tages alle Jugendlichen die Möglichkeiterhalten, in einer Umgebung der Transparenz, Informations- und Meinungsfreiheit aufzuwachsen, und dass auch unsere islamischen Brüder und Schwestern die Möglichkeit erhalten derart öffentlich Kritik zu üben und konstruktiv an ihrer Religion mit zu arbeiten.

This World Youth Day is a wonderful opportunity to meet young people from all over the world and to exchange moral, religious and political views and discuss them. That's exactly what we are doing. Our campaign clearly shows, that religious fanatics are, as they are in Islam, a minority. Man is born with reason. The Catholic youths here at the World Youth Day are tolerant and responsible, it's up for us to give them the opportunity to build on that. I hope, that one day all youths will have the opportunity to grow up in an environment of transparancy and liberty of information and free speech, and that our muslim brothers and sisters are also given the opportunity to criticise as publicly and build as constructively on their religion.

--Tobias, Brazil/Germany (in Köln)